Hochschulzertifikat

100% online – Start jeweils im Wintersemester!

Hochschulzertifikat Rettungswissenschaften

Die Rettungswissenschaften sind das Bindeglied zwischen der Welt der Wissenschaft und der praktischen Anwendung in der rettungsdienstlichen Versorgung von Patient*innen dar.

Im Online-Hochschulzertifikat Rettungswissenschaften an der HSD Hochschule Döpfer eignen Sie sich Wissen zu den Bereichen der Professionalisierung der Berufe im Rettungsdienst sowie der Forschung in den Rettungswissenschaften an – und können sich die Module auch auf den Studiengang M.A. Medizinpädagogik mit dem Schwerpunkt Rettungsdienst vollumfänglich anrechnen lassen!

  • 100% Online
  • 1 Semester
  • Teilzeit 
  • 20 ECTS

Infoveranstaltungen

Sie haben Fragen rund um die Weiterbildung bei uns? Melden Sie sich zu einer digitalen Infoveranstaltung an und erfahren Sie mehr über uns, den Aufbau "Ihrer" Weiterbildung, die Chancen, die sich Ihnen mit einem Abschluss eröffnen u.v.m. Selbstverständlich stehen unsere Dozent*innen für individuelle Fragen zur Verfügung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Zahlreiche Aufstiegs- und Karrierechancen
Sie lernen, Abteilungen oder Betriebe mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Know-how zu führen und Entscheidungen auf Management-Ebene treffen zu können.

Blended Learning
Lernen Sie flexibel, wahlweise komplett online (z.B. Abendveranstaltungen unter der Woche) oder nach Ihren persönlichen Möglichkeiten (z.B. Veranstaltungen an Wochenenden digital oder in Präsenz).

Verzahnung von Theorie und Praxis
Übernehmen Sie Tätigkeiten mit Verantwortung für kleinere Organisationen und Einrichtungen, z.B. Praxismanagement, Administration oder Abteilungsleitung u.v.m.

Art der Weiterbildung: Hochschulertifikat – Certificate of Advanced Studies (CAS)

Start: WiSe

Dauer: 1 Semester 

Abschlussgrad: Hochschulzertifikat mit 20 ECTS

Credits: 10 ECTS-Punkte je Modul

Studierendenzahl: maximal 20 pro Semester

Organisation: Der Hochschullehrgang findet vollständig online statt.

Studiengebühren: 2.250,– Euro

ECTS Anrechnung: Bei erfolgreicher Absolvierung schließt die Weiterbildung mit einem Hochschulzertifikat und dem Erwerb von 20 ECTS-Punkten ab.

Sollte sich ein*e Teilnehmer*in zu einem späteren Zeitpunkt für die Aufnahme eines Studiums entschließen, kann er*sie sich die ECTS-Punkte unter bestimmten Voraussetzungen und in Abstimmung auf ein späteres Studium anrechnen lassen.

Inhalte

Das Zertifikat Rettungswissenschaften setzt die thematischen Schwerpunkte bei der Professionalisierung der Berufe im Rettungsdienst und bei der rettungswissenschaftlichen Forschung. Forschungsfelder der Rettungswissenschaften sind beispielsweise die rettungsdienstliche Versorgungsforschung, Bildung, Management aber auch Wissenschaftstheorie und Professionalisierung.

Der Kurs findet überwiegend in Selbstlernform statt. Hierzu werden beispielsweise Texte, aber auch Videos oder Hörinhalte zur Verfügung gestellt. Etwa alle zwei Wochen findet eine Abendveranstaltung statt, bei welcher Fragen zu den bis dahin durchzuarbeitenden Selbstlerninhalte gestellt werden können, gemeinsam diskutiert und geübt wird.

Studienverlauf

Professionalisierung der Berufe im Rettungsdienst

  • Begriffe und Theorien zu Professionalisierung
  • Der Beruf Notfallsanitäter*in im Gesundheitswesen
  • Der Beruf Notfallsanitäter*in im internationalen Vergleich
  • Evidenzbasierte Praxis im Rettungsdienst
  • Rettungswissenschaften & Akademisierung im Rettungsdienst

Forschung in den Rettungswissenschaften

  • Einführung Wissenschaftstheorie
  • Überblick qualitative und quantitative Forschungsmethoden
  • Forschungsethik in den Rettungswissenschaften
  • Forschungsfelder und -gegenstände der Rettungswissenschaften

Für die Aufnahme des Hochschulzertifikatslehrgangs Rettungswissenschaften an der HSD Hochschule Döpfer gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung und einjährige berufliche Tätigkeit
    oder
  • abgeschlossenes erstes Studium (z.B. Bachelor, Diplom, Magister, Master)

Die Weiterbildungsmodule stehen zudem allen Interessierten offen, die aus beruflicher oder privater Motivation am Zertifikatskurs teilnehmen möchten, aber keinen akademischen Abschluss anstreben. Nach Abschluss des Moduls erhalten sie dann eine Teilnahmebescheinigung mit einer qualifizierten Auflistung der vermittelten Inhalte.


Allgemeine Anforderungen
Die Voraussetzungen für den Zugang zu unseren Hochschullehrgängen sind:

  • die Fähigkeit zum angeleiteten Selbststudium,
  • u.a. die Bereitschaft zum Lesen von Fachtexten, auch in englischer Sprache,
  • das Vorhandensein eines entsprechenden Endgeräts mit Internetzugang,
  • ein grundsätzliches Interesse an wissenschaftlichen Inhalten auf Hochschulniveau.

 

Sichern Sie sich Ihren Platz!

Sie haben Fragen?

Ob bei Anliegen zu Studiengängen, Weiterbildungsangeboten, Finanzierung oder Möglichkeiten zur Verbindung von Beruf und Weiterbildung ­– wir stehen Ihnen für eine individuelle Beratung stets zur Verfügung.

   0221–130587-70
Montag – Freitag 09.00–16.00 Uhr

   Mail schreiben

   Rückruf vereinbaren

   Infomaterial bestellen

   Live Chat