Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit

Wie beeinflussen wir Gespräche mit unserer Körpersprache und nonverbaler Kommunikation? Worauf müssen wir achten, damit unser Gegenüber auch die Botschaft empfängt, die wir senden wollen? Und wo sind die Unterschiede zwischen Beratung, (Psycho)Therapie sowie Alltags-und beruflicher Kommunikation?

Welche Methoden und kleine Tricks in Sachen Kommunikation Sie nutzen können und wie Sie Einzelgespräche mit Patient*innen oder Eltern oder Gesprächsrunden und Teamsitzungen zielgerichtet gestalten, vermitteln wir Ihnen im Hochschulzertifikat Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit.

Und das Beste obendrauf? Sie können das Zertifikat nicht nur als Weiterbildung mit zahlreichen Vorteilen für Ihre Berufspraxis nutzen – es ist darüber hinaus auch als Modul für unsere Studiengänge Soziale Arbeit, Medizinpädagogik und Angewandte Therapiewissenschaften anrechenbar!

Der Schwerpunkt des Zertifikats liegt auf einer engen Verzahnung von Theorie und Praxis, deshalb gibt es einen relativ hohen Präsenzanteil. Darin werden verschiedene Methoden, wie z.B. Transaktionsanalyse, Klient*innenzentrierte Kommunikation/ Themenzentrierte Interaktion, kollegiale Beratung eingeübt. Diese praktischen Einheiten werden durch Online-Sitzungen, (selbstorganisierte) Lerngruppen und ein umfangreiches Skript ergänzt.

  • Der Zertifikatskurs besteht aus drei bis vier Seminartagen an Wochenenden (samstags / sonntags in Präsenz und online) sowie mehreren digitalen Lerneinheiten und Studienaufträgen
    • 30 Stunden Kontaktzeit (drei bis vier Seminartage)
    • 15 Stunden virtuelle Lehre (synchron und asynchron)
    • 20 Stunden Studienaufträge
    • 25 Stunden Prüfungsvorbereitung
    • 35 Stunden Selbststudium zur Vor- und Nachbereitung
  • Maximale Teilnehmer*innenzahl: 30
  • Die Abschlussprüfung besteht aus einer ca. zehn- bis fünfzehnminütigen, auf Video aufgezeichneten Präsentation, zu der ein Handout angefertigt werden muss. Bei Bestehen erhalten die Teilnehmer*innen ein Hochschulzertifikat und ein Transcript of Records, aus dem Inhalte, ECTS und Note hervorgehen.
  • Credits: 5

Das Hochschulzertifikat Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit findet an folgenden Terminen statt:

  • Sonntag, 16.01.2022: 09.00 - 17.00 Uhr, online via Zoom 
  • Mittwoch, 19.01.2022: 18.30 - 21.00 Uhr, online via Zoom
  • Samstag, 29.01.2022: 09.00 - 17.00 Uhr, online via Zoom 
  • Donnerstag, 03.02.2022: 18.30 - 21.00 Uhr, online via Zoom 
  • Dienstag, 08.02.2022: 18.30 - 21.00 Uhr, online via Zoom 
  • Dienstag, 15.02.2022: 18.30 - 21.00 Uhr, online via Zoom 
  • Samstag, 26.02.2022: 09.00 - 18.00 Uhr, in Regensburg/hybrid 
  • Sonntag, 27.02.2022: 09.00 - 13.00 Uhr, in Regensburg/hybrid

Modulinhalte

1.1 Einführung in die Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit

  • Einführung: Was ist Kommunikation? Was ist Beratung? Was ist (Psycho)Therapie?
  • Zielgruppen von Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit
  • Adressat*innengerechte Kommunikation in Einzel- und Teamsettings
  • Gender und Diversity in der Kommunikationspraxis
  • Grundmerkmale der Kommunikation: Übersicht und Übung, Körpersprache und nonverbale Kommunikation, Die vier Seiten einer Nachricht
  • Kommunikation in Gruppen: Gruppendynamische Prozesse und Phasen
  • Reflexion des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Dysfunktionale Kommunikation – Erkennen und Reagieren bei Kommunikationsproblemen
  • Feedback geben – Feedback annehmen (Techniken und Übung)

1.2 Vertiefung der Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit

  • Methodentraining: Einführung in die Transaktionsanalyse und Übungen dazu
  • Kommunikationsmodelle für Beratungssituationen in Einzel- und Gruppensettings
  • Einführung in die Kollegiale Beratung, Übungen
  • Interkulturelle Kommunikation und Gender in Kommunikationssettings
  • Praxis: Vorträge der Teilnehmenden und Feedback dazu

Das Hochschulzertifikat richtet sich vor allem an Berufserfahrene aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, sich entweder beruflich weiterbilden möchten oder bereits mit dem Gedanken spielen, ein Studium anzutreten:

  • Physiotherapeuten*innen
  • Kinderpfleger*innen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger*innen
  • Sozialassistenten*innen
  • Logopäden*innen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen
  • Hebammen / Entbindungshelfer*innen
  • Ergotherapeuten*innen
  • Altenpfleger*innen
  • Erzieher*innen

Der Nachweis über einschlägige Berufsausbildung bzw. Hochschulabschluss (im Berufsfeld Gesundheit und Soziales) sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung in diesem Bereich.

Für das Zertifikat wird eineeinmalige Teilnahmegebühr von 680.- € erhoben. In dieser ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen, der Zugang zu den umfangreichen Seminarunterlagen, die Prüfungsgebühr sowie die Betreuung durch erfahrene Hochschuldozent*innen bereits enthalten.

Christmas-Special: Buchen Sie bis zum 24. Dezember 2021 und zahlen Sie für das Zertifikat nur 380,- Euro!


Nächste Infoveranstaltungen

Melden Sie sich zu unserer Infoveranstaltung an! Wir informieren Sie umfassend zum Zertifikat und beantworten gerne Ihre Fragen.

So funktioniert's:

  • Auf den Button "Jetzt anmelden" klicken und die Anmeldung abschließen
  • Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Zugangslink zur Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Melden Sie sich zu unserer Infoveranstaltung an! Wir informieren Sie umfassend zum Zertifikat und beantworten gerne Ihre Fragen.

So funktioniert's:

  • Auf den Button "Jetzt anmelden" klicken und die Anmeldung abschließen
  • Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie eine E-Mail mit dem Zugangslink zur Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Sie haben konkrete oder allgemeine Fragen zum Hochschulzertifikat, der Finanzierung, den Zulassungsvoraussetzungen oder den den beruflichen Möglichkeiten? Wir stehen Ihnen für eine individuelle Beratung stets zur Verfügung – überzeugen Sie sich selbst!

Zur Studienberatung

Alle Fakten und relevanten informationen zum Hochschulzertifikat auf einen Blick. So haben Sie stets den Überblick über Ablauf, Organisation, Credits, Zulassungsvoraussetzungen, Kosten und vieles mehr. Holen Sie sich Ihr kostenloses Infomaterial!