B.Sc. Angew. Therapiewissenschaften

Studieninhalte

Das stark praxisorientierte Studium zeichnet sich durch einen hohen Anteil an Lehrveranstaltungen mit Übungscharakter sowie einer engen Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis aus. Das wissenschaftlich und didaktisch exzellent ausgewiesene Lehrpersonal legt einen starken Fokus auf die Förderung eines ausgeprägten interdisziplinären Denkens in den späteren Berufsfeldern. Dabei spielt die Vermittlung überfachlicher Qualifikationen, wie z.B. Team-, Führungs- und Sozialkompetenz, eine besondere Rolle.

Aufbau und Struktur des Studiengangs

Die ersten 6 Semester des Studiums sind als ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium konzipiert. Während dieser Phase absolvieren die Studierenden pro Semester ein Modul in Form von Präsenzunterricht sowie betreutem Selbst- und Onlinestudium. Der Präsenzunterricht findet an 3 Samstagen pro Semester (i. d. R. von 09.00–18.00 Uhr) statt. Dabei erwerben die Studierenden pro Modul 5 Creditpoints (CP) nach dem European Transfer Credit System (ECTS).

Nach der Berufsschulausbildung studieren sie  berufsbegleitend in Teilzeit weiter und absolvieren vom 7. bis 8. Semester jeweils 20 CP. In dieser Phase findet der Präsenzunterricht 6 x pro Semester (i.d.R. Fr 14.00–18.00 Uhr, Sa 08.30–17.30 Uhr, So 08.30–12.30 Uhr) statt.

Das 9. Semester dient zur Erstellung der Bachelorarbeit und der Absolvierung eines Praxisprojekts.

Zu jeder Präsenzveranstaltung und digitalen Vorlesung erhalten die Studierenden Lernaufgaben, deren Bearbeitung mit einem Workload im Umfang der jeweiligen Veranstaltung angesetzt ist. Die Lehrenden begutachten und bewerten die Bearbeitung, um den Studierenden anschließend ein Feedback zu geben.

Modulübersicht

Modul Thema
M1 Kommunikation und Beratung
M2 Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
M3 Clinical Reasoning / Screening
M4 Evidenzbasierte Praxis
M5 Gesundheitsförderung und Prävention
M6 Qualitätsmanagement
M7 Public Health
M8 Grundlagen Berufs-/Wissenschaftsethik
M9 Führung und Management
M10 je nach Schwerpunkt:
Reflektierte physiotherapeutische Praxis in der Orthopädie und Chirurgie oder
Reflektierte ergotherapeutische Praxis in der Neurophysiologie, Neuropsychologie und im motorisch-funktionellen Bereich oder
Reflektierte logopädische Praxis bei Störungen des Sprechens
M11 je nach Schwerpunkt:
Reflektierte physiotherapeutische Praxis in der Neurologie und Inneren Medizin oder
Reflektierte ergotherapeutische Praxis in der Psychiatrie und Geriatrie oder
Reflektierte logopädische Praxis bei Störungen des Sprache
M12 je nach Schwerpunkt:
Reflektierte physiotherapeutische Praxis in der Psychiatrie und Geriatrie oder
Reflektierte ergotherapeutische Praxis in der Arbeitstherapie oder
Reflektierte logopädische Praxis bei Störungen im Bereich des laryngealen System (Stimmstörungen und Dysphagien)
M13 Praxisprojekte
M14 Wissenschaftliches Schreiben
M15 Bachelorarbeit
M16 Bachelorkolloquium