Dr. Guido Feyder

Lehrender im Studiengang Physician Assistance - Standort

Lebenslauf

Dr. med. Guido Feyder studierte Medizin in Frankfurt/Main und in Bonn. Nach dem Dritten Staatsexamen promovierte er an der Johannes Gutenberg Universität Mainz zum Doktor der Medizin. Die Promotionsarbeit, die sich mit dem Einfluss des Patientenalters auf den Therapieerfolg einer frühen kombinierten Gonadotropintherapie bei männlichen Patienten mit hypogonadotropem Hypogonadismus und Kinderwunsch beschäftigte, hat bis heute klinische Bedeutung. 2002 schloss er die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedzin ab. Seit 2003 ist Dr. Feyder in eigener Praxis in Bonn niedergelassen. Die Praxis ist anerkannte Lehrpraxis der Universität Bonn und akkreditierte Forschungspraxis des Institut für Hausarztmedizin der Universitätsklinik Bonn. Herr Dr. med. Feyder besitzt die Zusatzbezeichnungen als qualifizierter Palliativarzt (QPA), Notfallmediziner und Verkehrsmediziner.

Wissenschaftlicher Werdegang

Schon während seiner Studienzeit in Frankfurt/Main war Herr Dr. med. Feyder als Dekanatsmitarbeiter der Didaktik der Medizin mit der Evaluation der medizinischen Lehre beschäftigt. Nach der Approbation und Promotion arbeitete er in verschiedenen Kliniken in den Bereichen der Chirurgie und Unfallchirurgie, Gynäkologie, Intensivmedizin und Notfallmedizin und der Inneren Medizin. Hierbei erwarb er auch die Fachkundenachweise Strahlenschutz, Rettungsdienst und die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.

In den Folgejahren qualifizierte er sich in der Palliativmedizin und Verkehrsmedizin. Seit 2010 besitzt Herr Dr. Feyder die Zulassung als Akademische Lehr- und Forschungspraxis der Universität Bonn. In seiner PRAXIS  AM  KURPARK besitzt Herr Dr. Feyder die Weiterbildungserlaubnis für die Ausbildung von Ärzten zum Facharzt für Allgemeinmedizin.

Es bestehen Zusatzausbildungen als Diabetologisch geschulter Hausarzt und Koordinator für die DMP Programme Koronare Herzkrankheit, Hypertonie, Asthma bronchiale und COPD. Weiterhin absolvierte Herr Dr. Feyder eine schlafmedizinische Spezialausbildung und ist zur ambulanten Durchführung der Respiratorischen Polygraphie berechtigt. Er besitzt die Qualifikation der psychosomatischen Grundversorgung. In der Praxis am Kurpark finden regelmäßige Fachvorträge statt, die sich sowohl an Berufskollegen als auch an interessierte Patientengruppen richten.

Beteiligung an Forschungsstudien

  • Just JM, Schwerbrock F, Bleckwenn M, Schnakenberg R, Weckbecker K. Opioid use disorder in chronic non-cancer pain in Germany: a cross sectional study. BMJ Open.
    2019 Apr 3;9(4):e026871. doi: 10.1136/bmjopen-2018-026871. PMID: 30948609; PMCID: PMC6500335.
  • Schnakenberg R, Just J, Thiessen V, Puth MT, Bleckwenn M, Weckbecker K. Patientenverfügungen in Hausarztpraxen –Ergebnisse einer Befragung von Hausarztpatienten zur ihrer Versorgungssituation [Advance Directives in Family Practices: Results of a Survey of GP Patients on their Care Situation].
    Gesundheitswesen. 2019 Jun;81(6):513-518. German. doi: 10.1055/s-0043-113251. Epub 2017 Jul 26. PMID: 28746956.
  • Tillmann J, Schnakenberg R, Puth MT, Weckbecker K, Just J, Münster E. Barriers in general practitioners' dementia diagnostics among people with a migration background in Germany (BaDeMi) -study protocol for a cross-sectional survey.
    BMC Med Res Methodol. 2018 Nov 6;18(1):124. doi: 10.1186/s12874-018-0580-0.PMID: 30400773; PMCID: PMC6220477.
  • Stingl JC, Kaumanns KL, Claus K, Lehmann ML, Kastenmüller K, Bleckwenn M, Hartmann G, Steffens M, Wirtz D, Leuchs AK, Benda N, Meier F, Schöffski O, Holdenrieder S, Coch C, Weckbecker K. Individualized versus standardizedrisk assessment in patients at high risk for adverse drug reactions (IDrug) -study protocol for a pragmatic randomized controlled trial. BMC Fam Pract. 2016 Apr 26;17:49. doi: 10.1186/s12875-016-0447-6. PMID: 27112273; PMCID: PMC4845354.

Mitgliedschaften

 

Rufen Sie uns an!
Rufen Sie uns an!
Chatten Sie mit uns!
WhatsApp schreiben!
Bestellen Sie Infomaterial!
Bewerben Sie sich!