B.Sc. Physician Assistance

Zulassungsvoraussetzungen

Die formale Zulassungsvoraussetzung für das Studium B.Sc. Physician Assistance an der HSD ist der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abiturzeugnis) sowie der Abschluss einer mindestens dreijährigen Berufsausbildung in einem der folgenden Berufe:

  • Pflegeberufe: Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Hebamme/Entbindungshelfer, Altenpfleger
  • Therapeutische Hilfsberufe: Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden
  • Sonst. nichtärztl. Heilhilfsberufe: Medizinische Fachangestellte, Notfallsanitäter
  • Med.-Techn. Assistenzberufe: Operationstechnische Assistenten (OTA), Anästhesietechnische Assistenten (ATA), Chirugisch-Technische Assistenten (CTA), Medizinisch-Technische Assistenten Funktionsdiagnostik (MTAF), Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenten (MTLA oder MTA-L), Medizinisch-Technische Radiologieassistenten (MTRA, MTA-R oder RTA), Pharmazeutisch-Technische Assistenten (PTA)

Das Auswahlverfahren besteht aus zwei Stufen: Im ersten Schritt wird die Einhaltung der formalen Zulassungsvoraussetzungen geprüft. Sind diese erfüllt, werden Sie zu einer Äquivalenzprüfung und einem Vorstellungsgespräch eingeladen, in welchem Kriterien wie z.B. Ihre Motivation sowie Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen geprüft werden.