Einsteigen, umsteigen, aufsteigen.

Neue berufliche Perspektiven durch ein Studium der Sozialen Arbeit

Ein digitaler Talk und Vortrag mit Hochschullehrer, Sozialpädagoge und Erzieher Andreas Eylert-Schwarz 


"Erzieher*innen mit Berufserfahrung kommen oft im Lauf ihrer Berufsbiografie an den Punkt, an dem sie sich in einer "Karrieresackgasse" sehen, weil es kaum weitere Entwicklungsmöglichkeiten gibt. Ein Studium der Sozialen Arbeit eröffnet neue Karriereoptionen und eine Vielzahl neuer Handlungsfelder in denen gerade Menschen mit pädagogischer Vorerfahrung gefragt sind."


Referent Andreas Eylert-Schwarz startete seine Karriere selbst als Erzieher in einem Kindergarten und ist inzwischen Hochschullehrer für Soziale Arbeit an der HSD Hochschule Döpfer. Der Vortrag über seinen Werdegang, sowie die vielfältigen Berufsperspektiven von Sozialarbeiter*innen ist vor allem spannend für alle Heilerziehungspfleger*innen oder Erzieher*innen, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln möchten sowie für alle, die in der Sozialen Arbeit etwas bewirken wollen!

 

Auch die Auswirkungen der Pandemie auf die Berufsfelder sowie der persönliche Mehrwert eines Studiums für Ein-, Um- und Aufsteiger stehen auf dem Programm.

Und das nicht in grauer Theorie, sondern angereichert und unterstrichen durch (Berufs-)Biografien und zahlreiche Beispiele.

Was erwartet die Teilnehmer*innen?

Agenda 

18:00 – 18:30 Uhr:
Vortrag: Einsteigen, Umsteigen, Aufsteigen:
Neue berufliche Perspektiven durch ein Studium der Sozialen Arbeit
(Referent: Andreas Eylert-Schwarz)

18:30 – 18:45 Uhr:
Vorstellung: B.A. Soziale Arbeit
Studieninhalte und Voraussetzungen
(Prof. Dr. Fabian Karsch)

virtuell
28.07.2021 18:00 Uhr Regensburg
Regensburg

Sie möchten gerne teilnehmen, haben an diesem Termin jedoch keine Zeit?  
Schreiben Sie uns und erhalten Sie dennoch alle relevanten Informationen!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns an!
Rufen Sie uns an!
Chatten Sie mit uns!
WhatsApp schreiben!
Bestellen Sie Infomaterial!
Bewerben Sie sich!