Bewerben Sie sich jetzt

und starten im März Ihr Traumstudium!

B.A. Medizinpädagogik

Lebenslanges Lernen ist heute von großer Bedeutung. Nicht nur im Privatleben, sondern auch im Beruf müssen wir mit aktuellen Entwicklungen Schritt halten. Dies ist auch im Gesundheits- und Sozialwesen wichtig – neue Behandlungskonzepte, neue Therapieansätze und neue Forschungsergebnisse beeinflussen diesen Sektor maßgeblich.

Mit dem Abschluss des Studiengangs B.A. Medizinpädagogik an der HSD Hochschule Döpfer bilden Sie angehende Fachkräfte in Gesundheitsberufen aus, vermitteln ihnen Know-how und begeistern sie für ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld. Sie bleiben auch selbst am Puls der Zeit und sind beim medizinischen, pädagogischen und sozialen Fortschritt stets auf dem neuesten Stand.

Infoveranstaltungen

Sie haben Fragen rund um das Studium bei uns? Melden Sie sich zu einer digitalen Infoveranstaltung an und erfahren Sie mehr über uns, den Aufbau "Ihres" Studiengangs, die Chancen, die sich Ihnen mit einem Abschluss eröffnen u.v.m. Selbstverständlich stehen unsere Dozent*innen für individuelle Fragen zur Verfügung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Zahlreiche Karrieremöglichkeiten
Werden Sie Lehrkraft in ihrem Fachbereich, gehen Sie in die Weiterbildung oder absolvieren Sie ein Masterstudium – der Bachelor Medizinpädagogik öffnet Ihnen zahlreiche Türen!

Blended Learning – Digital und vor Ort
Studieren Sie in Teilzeit neben dem Beruf bequem von Zuhause aus mit fünf bis sechs Präsenzwochenenden pro Semester.

Verzahnung von Theorie und Praxis
Setzen Sie Ihr erworbenes fachliches Know-how in drei Unterrichtsprojekten oder in laufenden Forschungsprojekten während des Bachelorstudiengangs direkt in die Praxis um. 

Art des Studiums: berufsbegleitend

Studienort: Regensburg, Köln, Potsdam

Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester (1. September) und zum Sommersemester (1. März)

Regelstudienzeit: 6 Semester

Abschlussgrad: Bachelor of Arts (B. A.)

Credits: 180 ECTS-Punkte

Studierendenzahl: ca. 30 pro Semester

Organisation: Der Präsenzunterricht findet i. d. R. an sechs Wochenenden pro Semester statt.

Studiengebühren: 390,– pro Monat. Darin sind alle für den Studiengang anfallenden Gebühren enthalten.
Für das Vorsemester, das Medizinische Fachangestellte absolvieren müssen, fallen Gebühren in Höhe von 240,00 € pro Monat an.

Bei Fragen zu Gebühren, Förderung oder Finanzierung können Sie sich jederzeit gerne an unsere Finanzierungsberatung wenden.

 

Studiengestaltung

Während des Bachelorstudiums Medizinpädagogik lernen Sie verschiedene pädagogische Konzepte und Methoden kennen, die für die Ausbildung von Gesundheitsfachberufen wesentlich sind. Dazu gehören zum Beispiel Lehr- und Lerntheorien,Unterrichtsplanung und -gestaltung sowie Evaluationsmethoden.

Kritisch diskutieren Sie in den fachwissenschaftlichen Bezugsdisziplinen im Rahmen von Psychologie, Soziologie, Ethik oder Public Health aktuelle gesellschaftliche Problemfelder und Entwicklungen.

In den Vertiefungsbereichen Pflege, Therapie und Notfallmedizin werden fachwissenschaftliche und berufsfeldbezogene Reflexionen gewährleistet.

Im Rahmen von begleiteten Unterrichtsprojekten sammeln Sie praktische Lehrerfahrungen und werden motiviert, Theorie und Praxis zu verbinden.

Modulübersicht

  • Kommunikation und Beratung
  • Grundlagen wissenschafltichen Arbeitens
  • Fachdidaktik
  • Medizinpädagogik
  • Erwerb von Lehrkompetenz
  • Evidenzbasierte Praxis
  • Qualitätsmanagement
  • Gesundheitswissenschaften/Public Health
  • Erwachsenenbildung
  • Ethik im Gesundheitswesen
  • Medizinische Soziologie
  • Unterrichtsprojekte I-III
  • Bildungsmanagement
  • Psychologie für Gesundheits- und Lehrberufe
  • Rechtliche Grundlagen und Schulrecht
  • Vertiefungsbereich A (Pflege)
  • Vertiefungsbereich B (Therapie)
  • Vertiefungsbereich C (Notfallmedizin)
  • Wissenschaftliches Schreiben
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium

Ihre beruflichen Möglichkeiten

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiengangs Medizinpädagogik haben Sie verschiedene Berufsmöglichkeiten. So können Sie z.B. als Lehrkraft in ihrem Fachgebiet an Berufsfachschulen oder Fachakademien arbeiten, in der Aus- und Weiterbildung im Gesundheitswesen tätig sein oder in der Entwicklung von Lehrplänen und Bildungskonzepten mitwirken, administrative Tätigkeiten übernehmen u.v.m..

Alle unsere Studiengänge sind NC-frei. Um den Studiengang B.A. Medizinpädagogik an der HSD Hochschule Döpfer absolvieren zu können, benötigen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung (z.B.: Abitur, Fachhochschulreife oder Aufstiegsfortbildung) sowie eine Berufsausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf.

Medizinische Fachangestellte (MFA) und Zahnmedizinische Fachangestellte (ZMFA) müssen zudem ein Vorsemester absolvieren.

Auswahlverfahren
Das Auswahlverfahren besteht aus zwei Stufen:

  • Prüfung der Bewerbungsunterlagen und der Einhaltung der formalen Zulassungsvoraussetzungen
  • Ablegen einer „Äquivalenzprüfung“ mit anschließendem kurzen, persönlichen Gespräch hinsichtlich Ihrer Studienmotivation und Eignung. Hier ergibt sich auch die Möglichkeit, auf individuelle Fragen genauer einzugehen.

Durch eine formale Äquivalenzprüfung werden Ihnen 60 ECTS für Ihre Berufsausbildung angerechnet, so dass Sie in den 6 Studiensemestern noch 120 ECTS bis zum Abschluss absolvieren – ein echtes berufsbegleitendes Modell, was unsere niedrige Abbruchquote bestätigt!

Haben Sie Fragen hierzu oder sind sich nicht sicher, ob Ihre Qualifikation für die Zulassung zu diesem Studiengang ausreicht? Wenden Sie sich gerne jederzeit an unsere Studienberatung oder melden Sie sich zur nächsten Infoveranstaltung an.

Bewerben Sie sich gleich für den Studiengang B.A. Medizinpädagogik!

Jetzt Studienplatz sichern

Weitere Veranstaltungen

06. März18 Uhr
B.A. Medizinpädagogik
B.A. Soziale Arbeit
B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften
B.Sc. Intensiv- und Anästhesiepflege
B.Sc. Notfallpflege
B.Sc. Physician Assistance
B.Sc. Psychiatrische Pflege
M.A. Gesundheitspädagogik
M.A. Health Care Management
M.A. Medizinpädagogik
M.A. Pädagogik für Gesundheitsberufe
Sonderveranstaltungen
Zertifikat Ernährungspsychologie
Zertifikat Kommunikation und Beratung in Pflege und Sozialer Arbeit
Zertifikat Management im Gesundheits- und Sozialwesen
Zertifikat Wirtschaftspsychologie
"Ich kann Sie so schlecht verstehen!" – altersgerechte Kommunikation

Sonderveranstaltung

virtuell
14. März18 Uhr
B.A. Medizinpädagogik

Infoveranstaltung

virtuell
21. März17 Uhr
B.A. Medizinpädagogik
M.A. Gesundheitspädagogik
M.A. Medizinpädagogik
M.A. Pädagogik für Gesundheitsberufe
M.Sc. Bildungspsychologie
Sonderveranstaltungen
Balance im Bildungsbereich - Stressmanagement für Lehrkräfte

Sonderveranstaltung

virtuell

Sie haben Fragen?

Ob bei Anliegen zu Studiengängen, Weiterbildungsangeboten, Finanzierung oder Möglichkeiten zur Verbindung von Beruf und Weiterbildung ­– wir stehen Ihnen für eine individuelle Beratung stets zur Verfügung.

   0221–130587-70
Montag – Freitag 09.00–16.00 Uhr

   Mail schreiben

   Rückruf vereinbaren

   Infomaterial bestellen

   Live Chat