Wir an der HSD

Dr. Wladislaw Rivkin

Dozent

w.rivkin@hs-doepfer.de

M.Sc. Wladislaw Rivkin lehrt seit dem Sommersemester 2014 deskriptive Statistik im Studiengang Angewandte Psychologie an der HSD in Köln.

Lebenslauf

Wladislaw Rivkin wurde in Kasachstan geboren und wuchs in Köln auf. Nach dem Studium B.Sc. Wirtschaftspsychologie an der Ruhr-Universität Bochum war Herr Rivkin als Trainer in der Abteilung Personalentwicklung der VTB Bank in Kiev tätig und hat dort Trainings für Mitarbeiter und Führungskräfte betreut. Im Anschluss absolvierte er den Master im Fachbereich Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Konstanz. Seit 2013 arbeitet und promoviert Herr Rivkin am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung zum Thema Entwicklung und Evaluation eines Trainings zum Führungsstil „Servant Leadership“ (Ethische Führung) zudem übernimmt Herr Rivkin Lehraufträge in den Bereichen Führung, Statistik, und Gesundheitspsychologie.

Berufliche Stationen

Schon im Rahmen seines Studiums war es Herrn Rivkin immer ein Anliegen Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Aus diesem Grund wählte er den Studiengang Wirtschaftspsychologie an der Ruhr-Universität Bochum aus, um Erkenntnisse aus dem Bereich Psychologie praktisch in Unternehmen anzuwenden. Nach Abschluss des B.Sc. Wirtschaftspsychologie arbeitete Herr Rivkin als Trainer bei der VTB Bank in Kiev und führte dort Kommunikations-, Verkaufs- und Führungskräftetrainings durch. Zudem war er an der Entwicklung eines „Train the Trainer“ Programms zur Fortbildung unternehmensinterner Trainer beteiligt und begleitete auch die Durchführung dieses Programms. Um seine Qualifikation als Psychologe zu vertiefen, absolvierte Herr Rivkin den Studiengang M. Sc. Psychologie in Konstanz. Neben dem Studium arbeitete er im Bereich Personalmarketing einer mittelständischen SAP Beratung.

Nach dem Abschluss M.Sc. Psychologie begann Herr Rivkin die Arbeit am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung in Dortmund im Projekt „Innovation und Kreativität in altersgemischten Teams stärken und fördern“ (INNOAKT). Hier ist er zum einen als Projektkoordinator für die Organisation der Zusammenarbeit der einzelnen am Projekt beteiligten Kooperationspartner verantwortlich, zum anderen entwickelt und evaluiert Herr Rivkin ein Training zur Führung altersgemischter Belegschaften. Dieses Training basiert auf dem Führungsstil „Servant Leadership“ und stellt Mitarbeiterförderung in den Fokus der Führung. Mit der Übernahme der Dozententätigkeit an der HSD Köln möchte Herr Rivkin den Studenten im Studiengang „Angewandte Psychologie“ methodische Kenntnisse, die ein grundlegender Bestandteil der Psychologie als Wissenschaft sind, näherbringen. 

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Rivkin, W., Diestel, S., Schmidt, K-H., (in press). The positive relationship between servant leadership and employees’ psychological health: A multi-method approach. Zeitschrift für Personalforschung.