Thomas Hofmann

Lehrkraft für besondere Aufgaben - Standort Potsdam

Lebenslauf

Thomas Hofmann wurde in Würzburg geboren. Nach dem Realschulabschluss absolvierte er die Berufsausbildung zum Rettungsassistenten und zum Kaufmann im Gesundheitswesen (IHK). Später schloß sich die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter an. Er absolvierte darüberhinaus berufsbegleitend den Bachelorstudiengang „Business Administration“ an der hessischen Berufsakademie in Hamburg, den Masterstudiengang „Management von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen“ an der Technischen Universität Kaiserslautern und ein postgraduate Diploma im „International Management“ an der University of Liverpool. Weiterhin erhielt er für Großbritannien die Anerkennung zum Paramedic und für Dänemark zum Paramediciner.

Aktuell ist Thomas Hofmann Lehrkraft für besondere Aufgaben an der HSD-Hochschule Döpfer und lehrt in Bachelor- und Masterstudiengängen überwiegend Module mit Rettungsdienst- oder Forschungsbezug. Darüber hinaus entwickelt er an der HSD zurzeit den Studiengang B.Sc. Rettungswissenschaften und promoviert berufsbegleitend an der Universität Witten/Herdecke.

Berufliche Stationen

Seit 2002 ist Thomas Hofmann ununterbrochen im Rettungsdienst in unterschiedlichen Rollen national und international beschäftigt. Als Rettungsassistent, Notfallsanitäter bzw. Paramedic arbeitete er in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Thüringen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Ghana, Dänemark und England. Er leitete diverse Rettungswachen und Rettungsdienste und hat Führungs- und Budgeterfahrung für bis zu 300 Mitarbeitenden.

Seit 2019 ist er ehrenamtlich Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Rettungswissenschaften e. V. (DGRe) und gestaltet hier die Entwicklungen der Rettungswissenschaften wie auch des deutschen Rettungsdienstes mit. Weiterhin ist er Mitglied des College of Paramedics (Großbritannien), dem German Resuscitation Council e. V. (GRC), dem Deutschen Berufsverband Rettungsdienst e.V. (DBRD) und dem Netzwerk evidenzbasierte Medizin e. V.

Veröffentlichungen

Hofmann, T., & Möckel, L. (2023). Participation of pre-hospital emergency physicians at ambulance missions in Germany’s federal states. International Journal of Emergency Services12(3), 359–370. https://doi.org/10.1108/IJES-09-2021-0057

Hofmann, T., & Bechmann, S. (2023). Begrifflichkeiten im Rettungsdienst: Wortbedeutungen in einem sich wandelnden Berufsfeld. In T. Prescher, C. Bauer, R. Dubb, T. Hofmann, & S. Koch (Eds.), Rettungswissenschaft (1st ed., pp. 45–56). Kohlhammer.

Prescher, T., Bauer, C., Dubb, R., Hofmann, T., & Koch, S. (Eds.). (2023). Rettungswissenschaft. W. Kohlhammer GmbH. https://doi.org/10.17433/978-3-17-040841-8

Hofmann, T. (2023). Die Etablierung der Rettungswissenschaft als Lösung aktueller Probleme in der Professionalisierung von NotfallsanitäterInnen. In T. Prescher, C. Bauer, R. Dubb, T. Hofmann, & S. Koch (Eds.), Rettungswissenschaft (1st ed., pp. 103–118). Kohlhammer.

Schodlok, M., Langeloh, J., Kreinfeldt, H., Scheel, A., Kubacki, S., Kroll, A., Ludwig, C., Möckel, L., & Hofmann, T. (2023). Der Einfluss von Frequent Usern auf das Rettungsfachpersonal: Ergebnisse einer Umfrage. Notfall + Rettungsmedizinhttps://doi.org/10.1007/s10049-023-01134-z

Hofmann, T. (2022). Studienintentionen deutscher Retter*innen. Notfall + Rettungsmedizin25(6), 424–426. https://doi.org/10.1007/s10049-022-00996-z

Möckel, L., Gerhard, A., & Hofmann, T. (2022). Acute medical condition of patients with femoral neck fracture. Journal of Paramedic Practice14(2), 64–72. https://doi.org/10.12968/jpar.2022.14.2.64

Naklicka, P., Möckel, L., & Hofmann, T. (2021). Vein cannulation success rates by German paramedics: a single-centre study. International Paramedic Practice11(2), 35–39. https://doi.org/10.12968/ippr.2021.11.2.35

Hofmann, T., & Fredrich, T. (2021). Clinical Reasoning im Rettungsdienst. Emergency2(1), 40–46.

Hofmann, T., & Macke, M. (2020). Berufstreue von angehenden Notfallsanitäter*innen: Eine Befragung von Auszubildenden über den Berufsverbleib (1st ed.). Deutsche Gesellschaft für Rettungswissenschaften e. V. https://www.dgre.org/download/508/

Publikationsliste

ResearchGate Profil