Prof. Dr. Henning Kunter

Nach dem Studium in Düsseldorf und Köln begann Herr Dr. Kunter seine klinische Tätigkeit als AIP im St. Franziskus Hospital in Köln und setzte anschließend seine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie an der Klinik für Unfall- Hand- und Wiederherstellungschirurgie der Uniklink Köln fort. Dort promovierte er zum Thema degenerative Schädigungen und Unfallfolgen bei professionellen Radfahrern.

Als Facharzt für Chirurgie ging Dr. Kunter dann als Oberarzt an das Eduardus Krankenhaus in Köln. Nach dem Abschluss der Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und den Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie, Manuelle und Sportmedizin wurde Herr Dr. Kunter zunächst Oberarzt, dann geschäftsführender Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Uniklinik Köln. In dieser Zeit war er ständiger Vertreter des D-Arztes und baute mit der Klinik für Geriatrie des St. Marien Hospitals Deutschlands erstes zertifiziertes, universitäres Zentrum für Alterstraumatologie und –orthopädie (ZATO) nach seinem Master in Geriatrie und dem Erlangen des österreichischen Geriatrie Diploms auf. Wissenschaftlich hat Dr. Kunter sich durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen zum Thema Alterstraumatologie und Osteoporose einen überregionalen Ruf erarbeitet. Dr. Kunter ist glücklich verheiratet hat 2 Kinder und liebt gutes Essen, elektronische Musik und Fahrradfahren (leider nur noch als Verkehrsmittel). 

Außerklinische Tätigkeiten: 

  • Lehrbeauftragter im Fach Health Management an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg 
  • Teammitglied des Crashkurs NRW der Polizei Köln 
  • Instruktor und Referent der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese AO 
  • Zugelassener Gutachter der Ärztekammer Nordrhein (BDC certifiziert) 
  • Fachexperte der CerT IQ zur Auditierung von Alterstraumatologischen Zentren 
  • Beratungsarzt des IQWIG
    Rufen Sie uns an!
    Rufen Sie uns an!
    Chatten Sie mit uns!
    WhatsApp schreiben!
    Bestellen Sie Infomaterial!
    Bewerben Sie sich!