Ihr Weg ins Studium!

Die Wege an die HSD oder in Ihr Wunschstudium sind vielfältig und können so unterschiedlich sein wie die Menschen selbst. 

Egal wo Sie gerade stehen – kurz vor dem (Fach-)Abitur, vor dem Start ins Masterstudium oder schon eine Weile im Berufsleben: An der HSD gibt es neben klassischen Bachelor- und Masterstudiengängen auch berufsbegleitende und duale Studiengänge sowie ein Angebot an Fortbildungen. 

Aber auch, wenn Sie über keine Hochschulzugangsberechtigung, dafür aber über eine einschlägige Berufsausbildung und -erfahrung verfügen, können Sie an der HSD studieren. Nun fragen Sie sich, wie Sie "Ihren" Studiengang an der HSD starten können? Wir geben Ihnen einen kompakten Überblick, welche Möglichkeiten Sie mit welcher Ausgangssituation an das HSD haben!

Mit dem (Fach)Abitur haben Sie die Zugangsberechtigung für ein Studium an einer (privaten) Hochschule. Einige Studienangebote haben allerdings Zugangsbeschränkungen. Dies können Praktika, Berufsausbildungen, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse oder ein Numerus Clausus (NC) sein. Letzteren gibt es bei uns an der HSD nicht, somit entfällt eine wesentliche Hürde! Manche unserer Studiengänge verlangen zudem eine Berufsausbildung bzw. -erfahrung als Zulassungsvoraussetzung – welche dies im Detail sind, erfahren Sie auf den jeweiligen Studiengangwebseiten.

Unser Studienangebot

Auch ohne (Fach)Abitur steht Ihnen der Weg zu einem Studium offen. In Hinblick auf den Fachkräftemangel wurden bundeseinheitliche Regelungen beschlossen, die den Zugang zu Hochschulen lockern sollten. Zum Studium ohne (Fach)Abitur können Sie dann zugelassen werden, wenn Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung und/oder mehrjährige Erfahrung in einem Berufsfeld mit fachlicher Nähe zu Ihrem gewünschten Studienfach verfügen.  

Dazu ist eine sogenannte Qualifizierungsinitiative gegründet worden, die Aufstiegsstipendien vergibt. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Die meisten Bachelorstudiengangsangebote dauern zwischen 6-8 Semestern, je nach Wahl des Studienmodells (Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend etc.).

Unser Studienangebot

Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einen Zeugnis als Fachwirt*in haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, einen Studiengang Ihrer Wahl an einer Universität oder Fachhochschule aufzunehmen. In diesem Fall ersetzt dann die IHK-Qualifizierung zur*m Fachwirt*in die möglicherweise erforderliche Berufserfahrung, wenn Sie kein (Fach)Abitur haben. 

Weiterbildungen oder Lehrgänge als Meister*in, Techniker*in oder IHK-Fachwirt*in werden deshalb auch als Aufstiegsqualifizierung bezeichnet. Sie sind mittlerweile in allen Bundesländern, mit der Ausnahme von Brandenburg, der allgemeinen schulischen Hochschulzugangsberechtigung gleichgesetzt und ermöglichen Ihnen ein Studium Ihrer Wahl ohne fachliche Nähe zu Ihrer Berufsausbildung.

Unser Studienangebot

Ein  Bachelor-Zwischenzeugnis, egal ob von einer Universität oder eine (privaten) (Fach)Hochschule, berechtigt Sie zu einem Studium an jeder bundesdeutschen Universität. Es ist somit der allgemeinen Hochschulreife gleichgestellt. 

Mit einem Bachelorabschluss können Sie entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt einen Masterstudiengang starten. Dies kann in Vollzeit oder auch berufsbegleitend in Präsenz oder im Fernstudium stattfinden. Die meisten Masterstudiengangsangebote dauern zwischen zwei und vier Semestern. 

Unser Studienangebot

Auch mit einem Masterabschluss stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Sie können direkt ins Berufsleben starten (oder zurückkehren), Ihre wissenschaftlichen Arbeiten vertiefen oder verschiedene Fortbildungen absolvieren. 

Der Masterabschluss berechtigt grundsätzlich zur Promotion, unabhängig davon, ob er an einer Universität oder an einer Fachhochschule erworben wurde. Da wir als private Hochschulen (noch) kein eigenes Promotionsrecht haben, werden die Promotionsverfahren in Kooperationen mit Universitäten durchgeführt.

Unser Studienangebot

Auch, wenn Sie nach dem (Fach)Abitur den Weg ins Berufsleben eingeschlagen haben, können Sie mit einem Studium Ihre Fachkompetenz weiter vertiefen oder Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt signifikant erhöhen.

Neben grundständigen (Bachelor)Studiengängen haben wir auch diverse Online- und berufsbegleitende Angebote in unserem Portfolio.

Unser Studienangebot

Sie haben Fragen?

Ob bei Anliegen zu Studiengängen, Weiterbildungsangeboten, Finanzierung oder Möglichkeiten zur Verbindung von Beruf und Weiterbildung ­– wir stehen Ihnen für eine individuelle Beratung stets zur Verfügung.

   0221–130587-70
Montag – Freitag 09.00–16.00 Uhr

   Mail schreiben

   Rückruf vereinbaren

   Infomaterial bestellen

   Live Chat