Buchveröffentlichung „Operante Verfahren – Techniken der Verhaltenstherapie“

Mit einem neuen Lehrbuch, das Anfang November im Beltz-Verlag erschien, teilen Prof. Dr. Natalie Werner und Prof. Dr. Janine Trunk ihr Wissen über den Einsatz von operanten Verfahren in der Verhaltenstherapie. Diese zielen auf eine Verhaltensänderung, in dem die Konsequenzen modifiziert werden. Durch negatives Feedback, wie eine Bestrafung, wird die Häufigkeit des jeweiligen Verhaltens verringert, durch positive Resonanz, wie Belohnung, erhöht.

Im Lehrbuch beschreiben die beiden Autorinnen verschiedene Arten von Verstärkern und Konsequenzen, die bei der Umsetzung dieser Technik eingesetzt werden können und vertiefen die erworbenen Erkenntnisse praxisnah mit Therapiedialogen und Fragen zur Wissensüberprüfung.

Prof. Dr. Natalie Werner und Prof. Dr. Janine Trunk vertreten seit 2014 im Schwerpunkt das Lehrgebiet Klinische Psychologie im Bachelorstudiengang Angewandte Psychologie an der HSD Hochschule Döpfer. Ihr Profil wird neben der Tätigkeit in Forschung und Lehre durch psychotherapeutische Berufspraxis abgerundet. Beide arbeiten kognitiv-verhaltenstherapeutisch, sodass das jüngst erschienene Lehrbuch auf Praxisbeispiele aus "dem echten Leben in der psychotherapeutischen Praxis" rekurriert.

Viel Spaß beim Lesen!

Weitere Infos:
https://www.beltz.de/fachmedien/psychologie/buecher/produkt_produktdetails/33258-operante_verfahren.html