B.A. Medizinpädagogik

Der sechssemestrige Studiengang B.A. Medizinpädagogik vermittelt den Absolventen eine interdisziplinäre und umfassende fachlich sowie kompetenzbasierte Handlungsfähigkeit. Fachliche, wissenschaftliche, pädagogische, didaktische und sozial-kommunikative Module werden hier kombiniert. Die Studierenden erwerben so alle für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit benötigten Kompetenzen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass der Bachelorabschluss lediglich das Unterrichten der fachpraktischen Fächer erlaubt. Die Zulassung für die Lehre der fachtheoretischen Fächer erwerben Sie erst durch ein entsprechendes Master- oder Lehramtsstudium.

Auf einen Blick

Berufs- und Tätigkeitsfelder

  • Hochschulen, Fachhochschulen, Berufs- und Fachakademien, Weiterführende Schulen
  • Schulen des Gesundheitswesens
  • Berufsbildende weiterführende Schulen im Sekundarbereich
  • (Berufl.) Erwachsenenbildung, sonst. Unterricht
  • Gesundheitswesen
  • Krankenhäuser, z.B. angeglied. Schulen
  • Sozialwesen
  • Heime (ohne Erholungs- und Ferienheime)
  • Erziehungs-, Jugend- u. Familienberatungsstellen
  • sonstige soziale Beratungsstellen
  • Politische Parteien, Verbände, Organisationen
  • Organisationen der freien Wohlfahrtspflege und Jugendhilfe
  • Organisationen der Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur