Qualitätssicherung

Teil unseres Leitbilds ist es, eine Kultur zu schaffen, in der die kontinuierliche Qualitätssteigerung und deren Sicherung einen fest integrierten Platz in der Arbeit eines jeden Mitarbeiters einnimmt. Daher findet eine übergeordnete Qualitätssicherung für die gesamte Hochschule sowie eine speziell auf die einzelnen Studiengänge abgestimmte Qualitätssicherung statt. Hauptverantwortlich für die Qualitätsentwicklung und -sicherung sind die Hochschulleitung, die Studiengangsleiter und eine speziell installierte Qualitätsbeauftragte bzw. Qualitätsbeauftragter.

Das Qualitätsmanagement der Hochschule basiert auf folgender Grundstruktur

Einer konstanten Qualitätsprüfung unterliegen, neben der personellen, sächlichen und räumlichen Ausstattung, alle studienrelevanten lehrinhaltlichen und formalen Strukturen und Prozesse. Aber auch Abläufe der Verwaltung sowie interne und externe Informationen in gedruckter und digitaler Form.

Die Prozesslandschaft der HSD